Warum ich Rechnungen immer sofort bezahle

Geld ist (neben der Sexualität) eines der am meisten mit negativen Glaubenssätzen und gesellschaftlichen Tabus belegten Themen. Ich kenne nur sehr wenige Menschen, die eine völlig unkomplizierte Beziehung zu Geld haben – unabhängig davon, wie viel oder wenig davon sie besitzen. Ich selbst arbeite an dem Thema auch schon länger und ich habe das Gefühl, es besteht Hoffnung 😉

Etwas, was ich schon seit vielen Jahren tue, ist, eingehende Rechnungen sofort zu begleichen, und zwar unabhängig vom aufgedruckten Zahlungsziel. Warum ich das mache? Hier sind fünf gute Gründe dafür:

  1. Das Zahlungsziel ist eine Frist, die aussagt, wann mein Partner das Geld spätestens erwartet. Eine frühere Zahlung ist jederzeit möglich.
  2. Es zeigt dem anderen gegenüber Respekt wenn ich gleich zahle. Normalerweise erhalte ich als Gegenleistung für mein Geld gute Produkte und einen guten Service. Daher hat mein Partner ebenfalls eine gute und zügige Bezahlung verdient.
  3. Wenn ich eine Rechnung bezahlt habe, dann habe ich sie auch aus dem Kopf. Wenn ich ständig darüber nachdenken muss, was ich wann bezahlen soll, dann kostet mich das unnötig Energie.
  4. Geld will fließen. Wenn ich weiß, dass ich jemanden bezahlen werde und das Geld habe, warum soll ich dann darauf sitzen bleiben und es künstlich zurückhalten? Das blockiert nur den natürlichen Fluss der Energie.
  5. Das was ich ausstrahle, erhalte ich zurück. Wenn ich meine Rechnungen zügig bezahle, dann vergrößert das automatisch auch die Bereitwilligkeit meiner Kunden, ihre Rechnungen zügig zu bezahlen. Natürlich gibt es Ausnahmen – die wird es auch immer geben. Aber unter dem Strich haben meine Kunden eine exzellente Zahlungsmoral, die weit über dem Schnitt im „normalen“ Onlinehandel liegt.

Es gibt wenige Ausnahmen, bei denen ich nicht direkt bezahle. Eine davon wäre zum Beispiel, wenn es noch Klärungsbedarf in Bezug auf die Rechnung gibt. Wenn es eine größere Rechnung und das Geld theoretisch noch nicht da wäre, dann würde ich wohl auch nicht umgehend zahlen (können). Aber abgesehen von diesen Punkten gibt es für mich keinen Grund, die Zahlung künstlich zu verzögern.

Ich halte das nun schon so, seit ich (geschäftlich) denken kann. Es fühlt sich nach wie vor stimmig und gut an, und die Art und Weise, wie das Geld bei mir hinein und herausfließt ist so, dass es mir und meiner Familie an nichts mangelt. Vielleicht ist dieser Post ja eine Inspiration für den einen oder anderen, über dieses Thema nachzudenken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.