Wir helfen der NSA

Gerade habe ich ein besonderes Sahnestückchen im Netz gefunden: Die neue smarte Überwachungskamera von Netatmo für den Home-User. Ich zitiere:

„Mit Welcome möchte Netatmo den Durchbruch im Smart Home-Kameramarkt schaffen. Welcome bezieht sich auf Leute mit ihrem Namen und benachrichtigt den Anwender, wenn ein unbekanntes Gesicht auftaucht. Die Kamera lernt die Identifikation jedes Familienmitglieds. Mit anderen Worten: Die Kamera muss zunächst angelernt werden, so dass die die verschiedenen “Berechtigten” erkennt. Somit erhalten Anwender die Möglichkeit, sofort zu wissen, wer sich im Haus oder in der Wohnung befindet.“

Wie cool … dann braucht die NSA noch nicht einmal mehr eigenes Equipment vor Ort zu bringen.

Gibt es eigentlich ein Emoticon das ausdrückt, dass einem das Lachen gerade im Halse steckenbleibt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.